ADELE BRUCKS - Workshop zum Definieren und Erreichen Ihrer Ziele. Gesund und selbstbestimmt: "Das Leben leben"

ADELE BRUCKS Beratung und Coaching für Privatpersonen: Workshop "Das Leben leben"

 

Das Leben „leben“


Wenn Sie gerade an einem Punkt in Ihrem Leben gekommen sind, an dem Sie etwas ändern wollen, um in manchen oder allen Lebensbereichen mehr Stabilität, Freude und Entspannung erleben zu können, dann gibt es eine Workshop Serie, die sich auf drei Ebenen in jeweils einem Modul mit entsprechenden Veränderungsoptionen auseinandersetzt.

 
 
 

Häufig werde ich gefragt, wie man sich von immer wiederkehrenden Konflikten, Verhaltensmustern und Phasen der Unzufriedenheit befreien kann. Keiner fühlt sich wohl, wenn er/sie meint die gleichen „Fehler“ immer wieder zu begehen. Dies zu ändern bedarf etwas Zeit und den Willen sich selbst zu reflektieren. Das heißt nicht, dass diese Verhaltensweisen nie wieder auftreten, doch wer diesen Schritt geht, hat die Möglichkeit seine Beziehungen im privaten wie im beruflichen Umfeld neu zu betrachten und aktiv zu gestalten. Treffen Sie Ihre Entscheidungen bewusst und lassen Sie sich nicht „antreiben“. Alle Workshop-Module finden in einer Gruppe von mindestens 5 bis maximal 12 Teilnehmern statt. Die Module bauen aufeinander auf, müssen aber nicht alle und nicht in dieser Reihenfolge gebucht werden.

Melden Sie sich gerne bei mir, wenn Sie dazu Fragen haben oder ein Modul buchen möchten.


 

Als Kind sind wir häufig von Eltern, Verwandten, Lehrer/innen oder Freunden beschrieben worden. Dabei haben wir bestimmte Sätze vielleicht häufiger gehört, wie z.B. „Du bist immer beleidigt“, „Nie bist du für mich da“, „Sei fleißig“, „Streng dich an“. Und manchmal kommt es vor, dass wir auch im Berufsleben solchen Aussagen begegnen. Doch das sind die Interpretationen, die uns von außen zugetragen werden. Was ist es eigentlich, was wir uns selbst zuschreiben würden? Wie wollen Sie selbst sein? Sind Sie schon angekommen oder noch auf dem Weg dahin?

Wann ist es hilfreich sich damit zu beschäftigen?

  • Sie erleben wiederkehrend, ähnliche Konflikte
  • Sie fühlen sich permanent erschöpft?
  • Sie möchten mehr Zufriedenheit in Ihrem Leben spüren?

Lassen Sie uns feststellen, ob Ihre Muster hilfreich sind oder nicht. Finden Sie heraus, ob sich Ihr Leben weniger anstrengend anfühlt, wenn Sie sich nicht verstellen müssen. Prüfen Sie ob die Erwartungen von außen, mit Ihren eigenen übereinstimmen. Und finden Sie heraus, was Sie brauchen, um zufrieden zu sein.


 

Termine

  • 19. / 20. Januar 2018
  • 12. / 13. April 2018

Bei Interesse melden Sie sich gerne unter folgendem Link.

 

Nach dem ersten Modul wissen Sie, was Sie brauchen und wie Sie sich in Beziehungen verhalten. Nun geht es im zweiten Schritt darum, was Sie für sich erreichen möchten. Das klingt banal, doch gerade heute nehmen sich die wenigsten Zeit dafür darüber nachzudenken - und irgendwann sprechen wir davon, was wir irgendwann einmal gerne getan hätten.

Wann ist es hilfreich sich damit zu beschäftigen?

  • Sie stellen sich die Frage, ob Sie das, was Sie heute erreicht haben eigentlich wirklich wollten?
  • Sie haben die Orientierung verloren und können nicht formulieren, was Sie möchten?
  • Sie tun anderen gerne Gefallen, damit Sie sich nicht mit Ihren eigenen Wünschen auseinandersetzen müssen?
  • Sie haben gefühlt alles erreicht was Sie wollten... und was kommt jetzt?

Dann finden Sie heraus, ob Sie Ihre eigenen Ziele verfolgen oder die des/der Partners/Partnerin. Stellen Sie fest, was Sie möchten und priorisieren und planen Sie die nächsten Schritte dorthin. Konzentrieren Sie sich auf weniges aber dafür für Sie bedeutsames, als sich dem Strudel der unwichtigen Schein-Bedürfnisse hinzugeben. Setzen Sie die Segel in Ihrem Leben in eine Richtung, die Sie selbst bewusst gewählt haben und Sie werden Ihre Lebensqualität damit steigern können.


 

Termine

  • 16. / 17. Februar 2018
  • 25. / 26. Mai 2018

Bei Interesse melden Sie sich gerne unter folgendem Kontaktformular.

 

Sie haben nun gelernt, wer Sie sind und was Sie brauchen, um sich wohl zu fühlen. Sie kennen Ihre persönlichen Ziele und folgen diesen, um Ihre Lebenszufriedenheit zu stärken. Doch nun merken Sie, dass

  • manche Konflikte aufkommen, die an Ihren Zielen und Wohlfühlfaktoren zerren?
  • Sie mehr für andere geben, als für sich selbst zu sorgen?
  • Sie einfach nicht die Zeit und die Wege finden, sich treu zu bleiben?

Jeder lebt jeden Tag in Rollen- und Zeitkonflikten. Es muss ständig priorisiert und kommuniziert werden. Dabei fällt schon mal etwas hinten runter und nicht selten, wird zu wenig auf den eigenen Bauch gehört. Deshalb ist es wichtig seine eigenen Grenzen kennen zu lernen und den Umgang mit diesen. Lernen Sie adäquat Ihre Wünsche zu kommunizieren und einzuhalten ohne dabei ungewollt anderen auf die Füße zu treten und sich selbst zu vernachlässigen.


 

Termine

  • 15. / 16. März 2018
  • 14. / 15. Juni 2018

Bei Interesse melden Sie sich gerne unter folgendem Kontaktformular.