Prozessentwicklung als Burnoutprophylaxe Adele Brucks München Neubiberg
 
 

Prozessentwicklung als Burnout Prophylaxe:

Unternehmen wachsen heute schnell, müssen umstrukturieren oder einzelne Bereiche verlagern, um rentabel zu bleiben. Doch ist dabei für den Mitarbeiter/in noch klar, wo seine/ihre Arbeit anfängt und wo sie aufhört?
Für ein gesundes Arbeitsumfeld ist es wichtig, dass der/die Einzelne versteht wozu seine/ihre Arbeit wichtig ist (Sinnhaftigkeit), was sein/ihr Beitrag zum Unternehmenserfolg ist (Klarheit) und dass er/sie die entsprechenden Fähigkeiten hat, diese Aufgaben zu bewältigen (Kompetenz).


Um Struktur und Transparenz sicherstellen zu können, lohnt sich ein Blick auf Ihre Prozesse:

  • Struktur / Framework
  • Überprüfung / Optimierung
  • Dokumentation / Kommunikation

Klarheit in den zuvor genannten Punkten trägt maßgeblich dazu bei, dass sich Mitarbeiter/in in einem gesunden Arbeitsumfeld bewegen und vermindert das Gesundheitsrisiko am Arbeitsplatz. Dadurch können hohe Folgekosten für das Unternehmen durch häufige und lange Fehlzeiten vermieden werden. Zeitrahmen und Aufwand müssen individuell geklärt werden, da es vom Reifegrad der Organisation und der Situation im Team abhängt.

 

Melden Sie sich mit Ihrem Anliegen und wir erarbeiten Ihr individuelles Angebot.